1. ennovatis IP Expedition durch zwei Kontinente

Hochschulabsolvent Christian Schilder Der Hochschulabsolvent Christian Schilder bricht als „Botschafter“ für die Umwelt- und Klimaschutztechnologie der ennovatis GmbH aus dem Landkreis Leipzig zu einer 60 tägigen Osteuropa- und Asien-Expedition auf, in deren Mittelpunkt die Erkundung und Verbreitung nachhaltiger Green+ Economy Support Technologien in beiden Kontinenten steht. Der Landrat des Landkreises Leipzig, Dr. Gey, die Bürgermeisterin Frau Dr. Lantzsch und der Leiter der Wirtschaftsförderung des Landkreises Leipzig, Markus Schmidt, verabschiedeten den Expeditionsleiter in Anwesenheit von Presse und Fernsehen. Sie ließen es sich nicht nehmen, den Expeditionsleiter mit genügend Proviant und Informationsmaterial über die Heimat der ennovatis zu versorgen.

Großpösna / Leipzig, 30.03.2012 – Am 2. April ist es so weit: Der 27jährige Christian Schilder – Hochschulabsolvent und Hospitant des Technologie-Unternehmens ennovatis GmbH – startet zur ersten “ennovatis IP Expedition” quer durch Osteuropa und Asien. Im Mittelpunkt seiner 60tägigen Reise steht die Erkundung und Verbreitung nachhaltiger „Green + Economy“-Support-Technologien. In seinem Internet-Reisetagebuch unter der URL expedition.ip-dialog.de wird Herr Schilder über seine Eindrücke und über die vor Ort entdeckten traditionellen Maßnahmen und Konzepte des Klimaschutzes und der Energieeffizienz berichten. Dabei interessieren ihn vor allem solche Lösungen, die in unserer heutigen westlichen Baukultur leider allzu oft vergessen wurden oder verloren gegangen sind.
Die Stationen der Expedition sind:

•    02.04.: Berlin – Warschau (Polen)
•    03.04.: Warschau – Vilnius (Litauen)
•    04.04.: Aufenthalt in Vilnius
•    05.04.: Vilnius – St. Petersburg (Russland)
•    06. – 08.04.: Aufenthalt in St. Petersburg
•    09.04.: St. Petersburg – Moskau
•    10. – 13.04.: Aufenthalt in Moskau
•    14.04.: Flug nach Peking (China)
•    15. – 19.04.: Xi’an (China)
•    21. – 23.04.: Aufenthalt in Xi’an
•    24.04.: Shanghai
•    25. – 28.04.: Aufenthalt in Shanghai
•    29.04.: Hongkong
•    30.04. – 03.05.: Aufenthalt in Hongkong (mit Ausflug nach Macau)
•    04. + 05.05.: Hanoi (Vietnam) mit Zwischenhalt in Nanning (China)
•    10.05.: Ho-Chi-Minh-Stadt
•    14.05.: Pnom Phen (Kambodscha)
•    18.05.: Bangkok (Thailand)
•    22.05.: Kuala-Lumpur (Malaysia)
•    26.05.: Singapur (Singapur)
•    28.05.: Rückflug Singapur – LK Leipzig

Der junge ennovatis-Mitarbeiter arbeit seit September 2011 in der Abteilung Forschung und Entwicklung des Technologie-Unternehmens. Zuvor hat Schilder sein Studium im Fach Immobilien- und Facilities Management an der HS Mittweida – University of Applied Sciences – mit einem Bachelor of Engeneering abgeschlossen. In seiner Abschlussarbeit hat er im Rahmen des Forschungsprojektes 3e-houses (www.3ehouses.eu) eine Software entwickelt, mit der es möglich ist automatisch Energieverbräuche zu analysieren.
Künftig ist jedes Jahr eine solche Expedition geplant, für die sich Studenten aus den Bereichen Facility Management, Gebäudetechnik, Elektrotechnik, Umwelttechnik, Business Administration oder ähnlichen Studiengänge bewerben können. Voraussetzung ist lediglich, dass sie vorher genügend Erfahrungen bei der ennovatis GmbH sammeln konnten. Zum Leistungsspektrum der ennovatis hier die Präsentation zum Besuch der Landkreisdelegation zum download. Bewerbungen sollten an die E-Mail-Adresse nessler@ip-dialog.de adressiert werden.

 

ennovatis Unternehmensprofil

Die ennovatis GmbH mit Hauptsitz in Großpösna bei Leipzig und Niederlassungen in Köln,  Kornwestheim, Wesel und Butzbach ist einer der führenden Anbieter von durchgängigen Energiemanagement-Systemen. Seit 1999 entwickelt und produziert das Ingenieursteam der ennovatis Hardware-Systeme zur Erfassung sowie Software-Systeme zur Analyse von Energieverbrauchsdaten.

Die ennovatis GmbH ist seit vielen Jahren an wesentlichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten zur Steigerung der Energieeffizienz beteiligt und wurde für ihre Innovationskraft bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Im Mittelpunkt des Unternehmens steht ein erfahrenes und kompetentes Team von je über 20 Ingenieuren, sowie Produkt- und Software-Entwicklern, die auch in verschiedenen Fachgremien als Gutachter mitwirken. Weitere Informationen unter http://www.ennovatis.de.

 

Green + Economy Hintergrundinformation

Folgt , wird nin Kürze bald.

 

Pressekontakt:

ennovatis GmbH , Int. Business Development
Georg von Nessler, Dechwitzer Str. 11, 04463 Großpösna, Germany
Mail : nessler@ip-dialog.de ,   Telefon: +49 34297 9887-301

CSgvn1203301415